Startseite  | Nachrichten | Tibet Heute | Themenarchiv | Empfehlende Artikel | Geschichte & Tatsache | Fakten und Zahlen | Bilder | Videos
 
   Sie befinden sich hier:Tibet Online > Nachrichten > Aktuelles
 
Ruinen des Königreichs Guge in Tibet
    Datum:2017-09-12 Quelle: Xinhuanet Autor:  

 

ZANDA, 10. September 2017 (Xinhuanet) -- Das am 31. August 2017 aufgenommene Foto zeigt die Ruinen des Königreichs Guge im Kreis Zanda des Bezirks Ngari des südwestchinesischen Autonomen Gebiets Tibet. Der Königreich Guge, das um das 9. Jahrhundert gegründet wurde, aber während des 17. Jahrhunderts auf mysteriöse Weise verschwand, zog mit seinem Erbe der Farbmalerei, Lehmfiguren und Skulpturen jedes Jahr viele Touristen an. (Quelle: Xinhua/Liu Dongjun)

 

 

ZANDA, 10. September 2017 (Xinhuanet) -- Das am 31. August 2017 aufgenommene Foto zeigt die Ruinen des Königreichs Guge im Kreis Zanda des Bezirks Ngari des südwestchinesischen Autonomen Gebiets Tibet. Der Königreich Guge, das um das 9. Jahrhundert gegründet wurde, aber während des 17. Jahrhunderts auf mysteriöse Weise verschwand, zog mit seinem Erbe der Farbmalerei, Lehmfiguren und Skulpturen jedes Jahr viele Touristen an. (Quelle: Xinhua/Liu Dongjun)

 

 

ZANDA, 10. September 2017 (Xinhuanet) -- Das am 31. August 2017 aufgenommene Foto zeigt die Ruinen des Königreichs Guge im Kreis Zanda des Bezirks Ngari des südwestchinesischen Autonomen Gebiets Tibet. Der Königreich Guge, das um das 9. Jahrhundert gegründet wurde, aber während des 17. Jahrhunderts auf mysteriöse Weise verschwand, zog mit seinem Erbe der Farbmalerei, Lehmfiguren und Skulpturen jedes Jahr viele Touristen an. (Quelle: Xinhua/Liu Dongjun)

 
 zum Thema:
Tibet Menschenrechte
Bilder
Videos
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (4)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (3)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (2)
Empfehlende Artikel
·Eine fromme Reise zum Lamaling-Kloster
·Das Jokhang-Kloster - eine 1000 Jahre alte Pagode
·Reiseberichte Ⅱ: Garzê - ein Ehrenort (2)
 
 
Ausrichter:Chinesische Vereinigung für Menschenrechte
detibet328@yahoo.cn
Interkontinentale Kommunikation GmbH. Alle Rechte vorbehalten