Startseite  | Nachrichten | Tibet Heute | Themenarchiv | Empfehlende Artikel | Geschichte & Tatsache | Fakten und Zahlen | Bilder | Videos
 
   Sie befinden sich hier:Tibet Online > Nachrichten > Aktuelles
 
30 Jahre hochrangiges buddhistisches Institut für tibetische Sprache
    Datum:2017-09-12 Quelle: China Tibet Online Autor:  

Vor kurzem fand eine Jubiläumskonferenz anlässlich des 30-jährigen Bestehens des chinesischen hochrangigen buddhistischen Institutes für tibetische Sprache in Beijing statt. Der ständige Vize-Leiter der Abteilung für die Einheitsfront beim Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Chinas, Zhang Yijiong, hielt auf der Konferenz eine Rede. Der Direktor des Staatlichen Amts für religiöse Angelegenheiten, Wang Zuoan, führte den Vorsitz der Konferenz. Mehr als 180 Menschen, darunter Vertreter der buddhistischen Institute von Tibet und anderen tibetischen Regionen in vier Provinzen, beteiligten sich an der Jubiläumskonferenz.

 

 

Zhang wies darauf hin, dass seit der Gründung des chinesischen hochrangigen buddhistischen Institutes für tibetische Sprache vor 30 Jahren neue Bildungsmodelle der Mönchqualifizierten des tibetischen Buddhismus geschaffen wurden. Eine aktive Verbindung der traditionellen Bildung im Kloster mit der modernen Bildung an der Schule wurde verwirklicht. Eine große Zahl von Mönchen wurde gebildet. Dies hat wichtige Beiträge zur Verbreitung und Entwicklung des tibetischen Buddhismus geleistet.

 

Informationen zufolge wurde das chinesische hochrangige buddhistische Institut für tibetische Sprache auf Initiative des 10. Panchen Lama am 1. September 1987 in Beijing gegründet. 2004 wurde das System der hochrangigen akademischen Titel des tibetischen Buddhismus eingerichtet. Bei dem Institut handelt es sich um die einzige Institution, in der der hochrangige akademische Titel „Doramba“ verliehen wird. Bisher haben 148 Menschen den hochrangigen Titel Doramba bekommen. 100 Menschen sind in den Organisationen für die Verwaltung des Buddhismus und der Klöster tätig oder arbeiten als Sutren-Erklärer.

(Editor:Soong)

 
 zum Thema:
Tibet Menschenrechte
Bilder
Videos
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (4)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (3)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (2)
Empfehlende Artikel
·Eine fromme Reise zum Lamaling-Kloster
·Das Jokhang-Kloster - eine 1000 Jahre alte Pagode
·Reiseberichte Ⅱ: Garzê - ein Ehrenort (2)
 
 
Ausrichter:Chinesische Vereinigung für Menschenrechte
detibet328@yahoo.cn
Interkontinentale Kommunikation GmbH. Alle Rechte vorbehalten