Startseite  | Nachrichten | Tibet Heute | Themenarchiv | Empfehlende Artikel | Geschichte & Tatsache | Fakten und Zahlen | Bilder | Videos
 
   Sie befinden sich hier:Tibet Online > Tibet Heute > Kultur & Religion & Umweltschutz
 
Lhasa gräbt bemalten Stein-Löwen aus Qing-Zeit aus
    Datum:2017-04-28 Quelle: China Tibet Online Autor:  

 

Vor kurzem wurde auf einer Baustelle in der Duosenge-Straße in Lhasa ein bemalter Stein-Löwe aus der Qing-Zeit ausgegraben. Das örtliche Relikte-Büro ordnete daraufhin Kulturschutz-Maßnahmen an.

Die Duosenge-Straße diente zur Qing-Zeit als Sitz des Hohen Kommissars der Zentralregierung (Duosenge ist Tibetisch für "Stein-Löwe"). Zwei Stein-Löwen vor dem Tor dort waren ursprünglich verschwunden. Die Fundstelle der ausgegrabenen Stein-Löwen und Vergleiche mit alten Fotos lassen vermuten, dass die Löwen nun wiedergefunden wurden. Die Stein-Löwen sind noch recht gut erhalten und man erkennt die verschiedenen Körperteile und auch Spuren von Farbe. Die Löwen sind 169 cm hoch und sitzen auf 104,7 cm breiten Sockeln.

Quelle: Tibet Tageszeitung

Übersetzt von China Tibet Online

(Editor: Rita Li)

 
 zum Thema:
Tibet Menschenrechte
Bilder
Videos
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (4)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (3)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (2)
Empfehlende Artikel
·Höhere Preise für Qomolangma ab April
·Reisebericht: Sêrtar – Ein goldenes Pferd im ewig...
·Reisebericht: Sêrtar – Ein goldenes Pferd im ewig...
 
 
Ausrichter:Chinesische Vereinigung für Menschenrechte
detibet328@yahoo.cn
Interkontinentale Kommunikation GmbH. Alle Rechte vorbehalten