Startseite  | Nachrichten | Tibet Heute | Themenarchiv | Empfehlende Artikel | Geschichte & Tatsache | Fakten und Zahlen | Bilder | Videos
 
   Sie befinden sich hier:Tibet Online > Fakten und Zahlen
 
Über 2000 Akademiker finden Arbeit in Tibet
    Datum:2016-06-02 Quelle: China Tibet Online Autor:  

 

Vor kurzem wurde das tibetische Arbeitsmarkt-Forum zum 10. Mal in der Minzu-Uni China in Peking eröffnet. Dabei wurde ein Umfragebericht zur Beschäftigung von Nicht-Tibet-Absolventen in Tibet präsentiert und Vertreter der Absolventen unterhielten sich über ihre persönliche Entwicklung.

Um die tibetische Bildung zu unterstützen setzte China eine Beschäftigungspolitik durch, mit der gute Studenten mit Wohnsitz außerhalb Tibets von Tibet ein Stipendium bekommen und dafür nach Graduierung in Tibet arbeiten müssen. Durch diese Politik soll Tibet mehr Fachkräfte bekommen. An der Minzu-Uni hatten zunächst 42 Studenten ein Tibet-Stipendium, die nach der Graduierung alle in Tibet Beschäftigung aufnahmen.

Seit 2004 haben 13 Unis, darunter die Agricultural University China, die Minzu-Uni, Shanghai Caijing und Uni Xiamen bis nun schon über 2000 Nichttibetabsolventen nach Tibet geschickt. Die Absolventen arbeiten nun in Management, Wirtschaft, Lehre, Landwirtschaft, Medizin usw.

 
 zum Thema:
Tibet Menschenrechte
Bilder
Videos
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (4)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (3)
·Fernsehgala zum tibetischen Neujahrsfest (2)
Empfehlende Artikel
·Die schöne Landschaft des Yarlung-Flusstals
·Chinas 65-jähriger Doppelamputierter versucht den ...
·Zum Maifeiertag: Lulang ist eine Reise wert
 
 
Ausrichter:Chinesische Vereinigung für Menschenrechte
detibet328@yahoo.cn
Interkontinentale Kommunikation GmbH. Alle Rechte vorbehalten